Mein M-/i-3 Blog

Elektromobilität erleben

Lange war es ruhig….

…aber es wird Zeit diesen Blog wieder etwas mit Leben zu füllen.

Viel ist in den letzten Monaten und Jahren passiert. Meine Firma ’next step mobility‘ ins Laufen zu bekommen war nicht ganz einfach. Inzwischen sieht das aber positiv aus.
Mit Stand 11.11.2021 sind 29 Ladepunkte an 11 Standorten aktiv. Wenn alles klappt, dann folgen in 2021 noch 2 weitere Ladepunkte an einem neuen Standort.

Für 2022 laufen die Planungen ebenfalls. Es wird neue Standorte und deutlich mehr Ladepunkte geben. Alle Infos dazu gibt es auf der Firmenhomepage www.nextstepmobility.de

Auf dieser Seite soll es jedoch um andere Aspekte der Elektromobilität gehen.

Zu Anfang also nochmals ganz zurück, ins Jahr 2013, November 2013.

Zu dieser Zeit hat alles begonnen, die Auslieferung der ersten BMW i3, meines i3 und überhaupt die Zeit als e-Autos (nicht nur i3) in der Öffentlichkeit aufgetaucht sind.

Auslieferung BM i3 – November 2013 – direkt in München

Es war neu, ungewohnt, faszinierend, anders, bei Weitem nicht perfekt und manchmal frustrierend.
Gerade das Thema Reichweite und Ladeinfrastruktur war zu dieser Zeit nur etwas für Idealisten.

Das änderte sich 2016.
Der überarbeitete i3 hatte einen größeren Akku und die Anzahl der Ladestationen hat sich deutlich erhöht.

BMW i3 – 2016

Anfang 2018 folgte der nächste Schritt: Der Abschied vom Verbrenner.
Bis zu diesem Zeitpunkt war in der Familie immer noch mindestens ein Verbrennerfahrzeug vorhanden. Ab 2018 wurde die Mobilität elektrisch abgedeckt.
In der Familie gab es dann zwei i3.

Ende 2021 wird nun ein neues Kapitel aufgeschlagen

Kennzeichen

Fortsetzung folgt….

Kommentare sind geschlossen.