Mein i3 Blog

Elektromobilität erleben

Infotag Elektromobilität am 30.4.2017 in Bad Wurzach

| Keine Kommentare

Duch einen Beitrag auf Facebook und einem Aufruf bei goingelectric bin ich auf diese Veranstaltung aufmerksam geworden. Kurzerhand habe ich meine Teilnahme zugesagt.

Durch den inzwischen größeren Akku und dem guten Ausbau an Schnellladern war die Strecke von ca. 240 km kein Problem. Ein kurzer Ladestopp war ausreichend. Insgesamt habe ich knapp 20 Minuten geladen, bei der Ankunft habe ich jedoch festgestellt, dass bereits 10 Minuten ausgereicht hätten.

Die Veranstaltung war super organisiert und fand im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags statt. Bei strahlendem Sonnenschein (inkl. Sonnenbrand) waren viele Besucher vor Ort. Es ergaben sich viele Gespräche und es war durchweg eine positive Einstellung zum Theme E-Mobilität vorhanden. Das war nicht immer so. Genau solche Veranstaltungen sind notwendig um Vorurteile abbauen zu können. Dass eine Strecke von Ettlingen-Bad Wurzach-Ettlingen mit dem E-Auto (inzwischen) problemlos möglich ist, war nicht jedem Besucher bekannt.

Die örtlichen Autohändler hatten übrigens ebenfalls ihre Fahrzeuge ausgestellt – ein E-Fahrzeug war jedoch nicht zu finden.

Gegen 17 Uhr ging es wieder zurück. Dieses Mal tatsächlich nur mit einer Pause von 10 Minuten am Rasthof Aichen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.