Mein i3 Blog

Elektromobilität erleben

Test RWE Ladesäule

| Keine Kommentare

Da meine ChargeNow Karte von BMW auf sich warten lässt (Edit: Inzwischen ist sie da), habe ich mir noch über einen Roaming Partner der RWE einen grundgebührenfreien Vertrag besorgt. Damit kann ich alle RWE Ladesäulen nutzen. Hier in der Gegend sind diese zwar nicht weit verbreitet (meistens in Verbindung mit einer ADAC Niederlassung), hilfreich ist es aber trotzdem.
So ist z.B. in Freudenstadt, die RWE Säule die einzige Möglichkeit eines öffentlichen Ladepunktes.

Für die Nutzung benötigt man eine Smartphone App. Im Gegensatz zur EnBW (oder auch anderen Anbietern) erhält man keine Karte für die Freischaltung der Ladesäulen. Über die App wird die Ladesäule ausgewählt und der Ladevorgang gestartet und beendet. Funktioniert ohne Probleme. Irgendwann kommt dann noch eine Abrechnung. Die Bezahlung erfolgt dann ganz einfach per Rechnung und Überweisung.

Zum Glück gab es zwei Ladeplätze, einer davon war nämlich schon durch einen Benziner belegt.

DSC_0173 DSC_0175 DSC_0176 DSC_0178 DSC_0183

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.